„Strukturen des Missbrauchs überwinden“

„Strukturen des Missbrauchs überwinden“ – Unter diesem Titel beteiligen sich die Katholischen Akademien in Deutschland an den Bemühungen, aus dem kirchlichen Missbrauchsskandal die notwendigen Konsequenzen zu ziehen. Die Akademien laden mit vielen Veranstaltungen dazu ein, über die tieferliegenden Ursachen dieser Krise offen zu diskutieren und vor allem Handlungsoptionen in die Überlegungen zur Aufarbeitung der Missbrauchskrise mit einzubringen. Den Wortlaut der Pressemitteilung und die geplanten Diskussionsveranstaltungen finden Sie auch ständig aktualisiert auf www.akademien.katholisch.de.

In diesem Themenzusammenhang bietet die Akademie St. Jakobushaus in Goslar zwei Veranstaltungen an:

Am 5. September geht es um die „Machtfrage? Reproduktionsrechte und –pflichten“: Nicht nur die Katholische Kirche formuliert Rechte und Pflichten der Reproduktion sehr deutlich. Warum eigentlich? Warum greifen Religionen in den Bereich von Geschlechterrollen, Familie, Sexualität so tief ein? Wie klar sind die ethischen Ableitungen, wo geht es um Traditionen, historische Zufälligkeiten und welche Rolle spielt die Frage der Macht? Eine kritische Bestandsaufnahme.

Am 30. Oktober thematisiert die Akademie „Hierarchie und Macht? Kommunikation in der Kirche“: In Institutionen etabliert sich Macht – oft unbemerkt – auch durch Strukturen und Arten der Kommunikation. Verbal wie nonverbal. Auf beiden Ebenen ist in der Katholischen Kirche Macht missbraucht worden. Welche Rolle spielen Kommunikationsstrukturen, um Machtverhältnisse in der Kirche vor Anfragen zu schützen? Wie wird Machtmissbrauch kommunikativ vorbereitet und gestützt?

Weitere Informationen zu diesen beiden Veranstaltungen folgen.

Das könnte Sie interessieren

Sigmar Gabriel am 22. Mai
zu Gast im St. Jakobushaus
Leider sind keine
Plätze mehr verfügbar

mehr »

Wir bieten mehrere Stellen
für Mitarbeitende in der Küche

mehr »

„Strukturen des Missbrauchs
überwinden" - Katholische
Akademien initiieren
bundesweite Debatten

zur aktuellen Kirchenkrise
mehr »

Freie Tagungs-Termine:
30. Mai-2. Juni
7.-10. Juni (ohne Frühstück)
Jetzt buchen!
Weitere Termine:
mehr »

Unser Programm
für das 1. Halbjahr 2019
finden Sie

hier »

Das Wetter in Goslar