Extras

Das St. Jakobushaus bietet für Gasttagungen einen besonderen Service: Wir vermitteln Interessantes für den Abend oder die Freizeit. Wir stellen den Kontakt her, klären Terminfragen, regeln die Honorarabrechnung und rechnen die entstandenen Kosten mit Ihnen ab. Bitte nennen Sie uns Ihre Wünsche (Terminrahmen, Honorar), und wir werden für Sie tätig.

Das Savoy-Swingtett

 

© Elisabeth Keil

Das Swingtett spielt als Trio (Gitarre, Bass, Schlagzeug) und im Quartett (zusätzlich Saxophon/Klarinette) Unterhaltungsmusik der 30er bis 70er Jahre, niveauvolle Tanzmusik (von Walzer bis Pop) und Hintergrundmusik.
Zeit: ab 1 Stunde
Hörbeispiele finden Sie auf www.savoyswingtett.de

 

Märchenabend
Die Märchenerzählerin Margarete Seil gestaltet einen Märchenabend für Erwachsene. Thematische Absprachen sind möglich.
Honorar: 75,00 € evtl. Kosten für Übernachtung und Fahrt
Zeit: 60 Minuten und länger

 

Jan Jokim - anspruchsvolle Zauberkunst

 

 

Die Kunst zu zaubern besteht nicht so sehr darin, wunderbare Dinge zu vollbringen, als darin, die Zuschauer zu überzeugen, dass wunderbare Dinge geschehen. Dieser Gedanke von Robert-Houdin, dem "Vater der modernen Magie", gilt heute noch unverändert und ist zum Leitmotiv von Jan Jokim geworden.
Überraschende magische Effekte, grenzenloses Staunen und viel Humor sind die Essentials der Zaubershows von Jan Jokim.
Weitere Informationen: www.jan-jokim.de
Honorar: nach Absprache
Zeit: ca. 90 Minuten

Stadtführung

Quelle: Deutsche Welle

Goslar gehört zu den schönsten Städten des Mittelalters in Deutschland und ist aufgrund seiner herausragenden historischen Bedeutung vor einigen Jahren zusammen mit dem Erzbergwerk Rammelsberg, das vor den Toren der Stadt liegt, als Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt worden.
Das St. Jakobushaus vermittelt thematische Stadtführungen - z. B.: Leben in einer mittelalterlichen Stadt, Frauen im Mittelalter, Goslar für Kinder, Jüdisches Leben in Goslar und Ähnliches. Nennen Sie uns Ihre Wünsche. Wir werden versuchen, für Sie einen Vorschlag zu finden.
Honorar: Wir empfehlen eine max. Teilnehmerzahl von 20 pro Führung (2 Stunden): 50,00 €
Zeit: mindestens 90 Minuten

 

Dichter unterm Kirchturm
Der Harz ist immer schon Tummelplatz von Literaten gewesen. Wir laden Sie zu der Begegnung mit einem Pfarrer ein, der (nicht nur) über Goslar und den Harz literarisch gearbeitet hat. Er wird eine Lesung gestalten. Wenn Sie Lust haben, können Sie anschließend mit ihm auf den Kirchturm seiner Gemeinde klettern.
Honorar: 50,00 €
Zeit: 90 Minuten

 

Geschichte der Villa Alberti

 

© Elisabeth Keil

Das Haupthaus des St. Jakobushauses ist eine ansehnliche Gründerzeitvilla von 1901 und alten Goslarern als Villa Alberti bekannt. Wenn Sie sich über die wechselvolle Geschichte unseres Hauses informieren wollen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Honorar: keines
Zeit: 15 - 30 Minuten
Audio-visuelle Präsentation über die Gründerzeitvilla von Bettina Fritzsche - ein Zeitdokument deutscher Geschichte.
Zeit: 1 Stunde

 

Spezielle Wünsche
Neben den o. g. Angeboten werden wir auch versuchen, spezielle Wünsche zu erfüllen. Bitte reden Sie mit uns.
Wir können Ihnen geführte Besuche in den vielen Museen der Stadt (Stadtmuseum, Museum für moderne Kunst, Zinnfigurenmuseum, Bergbaumuseum) und literarische Lesungen zu ausgewählten Themen vermitteln.

Und so geht es:
· Sie nennen uns Ihre Wünsche und Honorarvorstellungen.
· Informieren Sie sich über unsere Preise und unsere Ausstattung.
· Ansprechpartnerin in unserem Haus ist Elisabeth Keil

 

Das könnte Sie interessieren

"Zukunft der Religion" - Akademiedirektorin Dr. Ruth Bendels bei Online-Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung am 22. April Mehr

 

weiter bilden des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung spricht mit Dr. Ruth Bendels und dem Neurowissenschaftler Prof. Dr. Volker Busch über die Rolle von Emotionen in Lernprozessen Mehr

 

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

 

Gesundheits- und Arbeitsschutz FINDET in PRÄSENZ statt am 16. bis 18. Juni Mehr

 

Gottes-Dämmerung. Nachkonziliare Liturgie vor den Herausforderungen der Gegenwart FINDET DIGITAL STATT am 18. und 19. Juni Mehr

 

Welt des Textes - Welt des Lesers FINDET in PRÄSENZ statt am 21. bis 23. Juni Mehr

 

Geist und Gewalt - die akademische Philosophie im Dienste des Staates FINDET DIGITAL STATT am 25. und 26. Juni Mehr

 

Fluchtgeschichte(n) - Menschen mit Fluchterfahrung tauschen sich aus FINDET DIGITAL STATT am 26. und 27. Juni Mehr

 

Kalligraphie. Mehr als nur schön schreiben FINDET in PRÄSENZ statt am 16. bis 18. Juli Mehr

 

Unser Halbjahresprogramm 1/2021 finden Sie hier.

 

"Muss ja! Muss ja?" Wie entwickeln sich Demokratie und demokratische Strukturen in Krisenzeiten? Akademiedirektorin Dr. Ruth Bendels spricht beim digitalen Neujahrsempfang des Diözesanrats mit Bischof Dr. Heiner Wilmer, Joachim Frank und Lisi Maier Mehr

 

Statement der Künstlerin Versia Harris Mehr

 

Gründungsmitglied im Dialog Praxisnetzwerk für Wissenschaft und Innovation. Mehr

 

Krisenmanagement in der Pandemie - ein Bericht von
Akademiedirektorin Dr. Ruth Bendels Mehr

 

Das Wetter in Goslar