Von Vielfalt lernen: Politische Partizipation indigener Minderheiten in Bolivien

28. August 2020 - 18:00 bis 30. August 2020 - 13:30

 

Seit Jahrzehnten sind Politik, Kultur und Gesellschaft Boliviens vom Ringen um eine gerechte Teilhabe indigener Minderheiten geprägt. Es ist völlig offen, welche Auswirkungen die dramatischen politischen Entwicklungen des Jahres 2019 auf diesen Prozess haben werden. Welche Rolle spielen vor diesem Hintergrund Minderheitenrechte im politischen System Boliviens? Und welche Schlussfolgerungen lassen sich aus einem Vergleich für den Umgang mit MInderheiten in Deutschland ziehen? Wir werden diese Fragen anhand von Erfahrungsberichten aus dem südamerikanischen Binnenstaat diskutieren.

 

Leitung:

Benjamin Heu, Akademie St. Jakobushaus

 

Referent_innen: 

Felix Alvarado, Braunschweig

Aline-Sophia Hirseland, Berlin

Dr. Ulrike Mühlschlegel, Berlin

 

Kosten: 

140,00 € p. P. im Zweibettzimmer

170,00 € im Einzelzimmer

58,00 € für Schüler_innen und Studierende p. P. im Zweibettzimmer

 

Download Programm »

 

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Interview der KNA mit der Akademiedirektorin
Dr. Ruth Bendels: Katholische Akademien und Corona. Mehr

 

Katholische Akademien zwischen Corona-Krise und Sparzwängen:
ein Hausbesuch bei den "Thinktanks" der Kirche. Mehr

 

Die aktuelle Situation stellt uns alle besonders auf die Probe - auf den 
Seiten des Bistums Hildesheim finden Sie ausführliche
Informationen zu dieser gemeinsamen Herausforderung

 

Auch politische Bildung bedroht durch Corona Krise.
Eine Stellungnahme der AKSB - Arbeitsgemeinschaft
katholisch-sozialer Bildungswerke finden Sie 

hier

 

- außergewöhnlich und kreativ arbeiten - 
hier erfahren Sie mehr über uns

Das Wetter in Goslar