Sakrale Kunst und säkulare Moderne

27. Oktober 2020 - 19:00 bis 21:00

Vernissage in Kooperation mit der Künstlerseelsorge im Bistum Hildesheim zur Ausstellung "Zusammenspiel – Kunst im Sakralen Raum"

Sakrale Kunst unter modernen Vorzeichen? Das klingt schwierig. Bedeutet Sakralität nicht immer auch Affirmation? Und ist diese für moderne Kunst nicht grundsätzlich ein Problem? Jedenfalls ist die Gefahr des Trivialen groß, wenn ein Kunst- werk unserer Erwartung nur wenig hinzufügt. In der Tat scheint eine Geschichte der Entfremdung zwischen Kunst und Kirche, wenn man sie schreiben wollte, über weite Strecken jener zwischen Kirche und Moderne zu entsprechen. Ist das so? Wo wären Brückenschläge möglich und nötig? Oder wer unterschätzt hier wen oder was?

Leitung:

Dr. Ruth Bendels, Akademie St. Jakobushaus

Referent:

Prof. Dr. Knut Wenzel, Frankfurt

Kosten:

Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist erforderlich.

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Interview der KNA mit der Akademiedirektorin
Dr. Ruth Bendels: Katholische Akademien und Corona. Mehr

 

Katholische Akademien zwischen Corona-Krise und Sparzwängen:
ein Hausbesuch bei den "Thinktanks" der Kirche. Mehr

 

Die aktuelle Situation stellt uns alle besonders auf die Probe - auf den 
Seiten des Bistums Hildesheim finden Sie ausführliche
Informationen zu dieser gemeinsamen Herausforderung

 

Auch politische Bildung bedroht durch Corona Krise.
Eine Stellungnahme der AKSB - Arbeitsgemeinschaft
katholisch-sozialer Bildungswerke finden Sie 

hier

 

- außergewöhnlich und kreativ arbeiten - 
hier erfahren Sie mehr über uns

Das Wetter in Goslar