Umgang mit Stammtischparolen und Anfeindungen 4.0

18. November 2020 - 14:30 bis 20. November 2020 - 13:30

Download Programm »


In dieser Fortbildung wird erarbeitet, woher Meinungen und Standpunkte kommen und welche Auswirkungen die eigene Prägung im Umgang mit Stammtischparolen und Anfeindungen hat. In der Gruppe analysieren und erproben Sie gemeinsam, wie das Miteinander in einer vielfältigen Gesellschaft menschenfreundlicher gestaltet werden kann. Sie arbeiten mit interaktiven, handlungsorientierten und auch multimedialen Methoden, die Ihnen Wege aufzeigen, konstruktiv und authentisch auf men- schenfeindliche Ansichten zu reagieren und Ihre eigene Sprachlosigkeit zu überwinden.

Leitung:

Dr. Theresa Beilschmidt, Akademie St. Jakobushaus

Referent:

Andreas Sedlag, Hermannsburg

Kosten:

170,00 € im Einzelzimmer

58,00 € für Schüler_innen und Studierende p. P. im Zweibettzimmer

Ehrenamtliche, die nachweisen können, dass sie in der Integrationsarbeit tätig sind, zahlen 39,00 im Einzel- oder Zweibettzim-mer für Seminargebühr, Unterbringung und Vollpension.

Das Seminar wurde von der Agentur für Erwachsenen- und Weiter- bildung als Bildungsveranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne den Anerkennungsbescheid zu.

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Umzug der Akademie nach Hannover und Schließung St. Jakobushaus. Mehr

 

Akademie St. Jakobushaus ist Gründungsmitglied im Dialog Praxisnetzwerk für 
Wissenschaft und Innovation. Hier erfahren Sie mehr

 

Krisenmanagement in der Pandemie - ein Bericht von
Akademiedirektorin Dr. Ruth Bendels. Mehr

 

Die aktuelle Situation stellt uns alle besonders auf die Probe - auf den 
Seiten des Bistums Hildesheim finden Sie ausführliche
Informationen zu dieser gemeinsamen Herausforderung

 

- außergewöhnlich und kreativ arbeiten - 
hier erfahren Sie mehr über uns

Das Wetter in Goslar